15 Jahre Metalfestival für krebskranke Kinder.

Dienstag, 20. August 2019 19:59

Im 20. Jahr unserer Vereinsgeschichte blicken wir stolz zurück. Keiner, und wir am allerwenigsten, hätte wohl gedacht das wir so einen langen Atem beweisen würden, aber wie so oft im Leben, kam alles anders. Apropos anders, auch am SkullCrusher geht die momentane Preispolitik bei Bandgagen und Nebenkosten nicht spurlos vorüber …

… und auch wenn wir uns vor Bandbewerbungen kaum retten können, kosten uns Transfer, Unterbringung und Catering für die Musiker eine nicht unerhebliche Summe. Wir weisen hier nochmal darauf hin dass keine der Bands für umsonst auftritt, sondern lediglich bei den ortsüblichen Gagen einen mehr oder weniger kleinen Nachlass gewährt. Lasst Euch also nichts von klubfremden Personen darüber erzählen, wir lachen hier regelmäßig über Gerüchte zu diesem Thema. Deshalb sei uns verziehen dass auch wir 2019 die Eintrittspreise anheben müssen um überhaupt noch im wirtschaftlichen Bereich arbeiten zu können, aber keine Sorge alles ist, bei genauer Betrachtung, im normalen Rahmen geblieben und ihr bekommt ein exzellentes, internationales Billing serviert .

Wie schon im Jahr 2018 geht übrigens der Überschuss an ein Dresdner Kinderhospiz und hilft dort finanzielle Lücken zu schließen und auch darauf aufmerksam zu machen dass es dort an staatlicher Unterstützung schwer mangelt. Also los Freunde, lasst uns erneut „Lärm in Hilfe“ verwandeln!

Euer Team SkullCrusher

<- Zurück zu: News